Tipps für Anfänger

Das wichtigste dabei: Du willst ein Fotoshootings machen!

Alle Bedenken über irgendwelche “Problemzonen” oder “ich bin nicht fotogen” spielen keine Rolle. Jeder ist fotogen! Es kommt nur auf den Willen, das Licht, den richtigen Bildausschnitt und das Posing an. Den Willen solltest Du mitbringen, den Rest kannst Du mir überlassen. Nur Profi-Models und Naturtalente können auf Knopfdruck authentisch lachen, weinen, sexy oder arrogant schauen- egal wie sich das Model wirklich fühlt. Bei Anfängern sieht das meistens nur dann gut aus wenn es “echt” ist. Du  Dich also wirklich wohl fühlst.

Kleine Tricks:

Die Aufregung vor dem Shooting ist ganz normal. Ein Gläschen Sekt bewirkt manchmal wunder.

 

 

Bilder aus den letzten Shootings:

Fotoshooting mit Nebelmaschinen

Fotoshooting mit Nebelmaschinen

Nebelmaschinen Eine tolle Sache bei Fotoshootings. Ich nutze sie unheimlich gerne, wie hier beim Shooting mit Julia. Hier kamen 2 verschiedene Nebelmaschinen zum Einsatz. An der Holzwand war es eine einfache kleine Nebelmaschine mit Normalen Fluid. Und am Boden war...