Adventure Shooting

Eines meiner Wunschprojekte war ein Adventure Shooting mit einem Bogen. Angelehnt an „Tomb Raider“ und „die Tribute von Panem“ wollte ich mir eine eigene Kriegerin erschaffen. Zum Glück konnte ich für dieses Projekt Tamara Larissa gewinnen. Sie hat mit sofort zugesagt als ich Sie gefragt habe. Sie war für mich genau der richtige Typ für dieses Projekt.

Gesagt getan. Den Bogen hat mir freundlicherweise Roland Volk zur verfügung gestellt der den Bogensportladen „Der Waldläufer“ in Pfohren betreibt. Mein Bogen konnte ich leider nicht verwenden, da dieser das Model unmöglich hätte spannen können und ich davor gefahrlos Bilder machen.

Getroffen haben wir uns Mitte August, morgens um 06.00 Uhr! Da ich einige Bilder in der aufgehenden Sonne machen wollte. Leider war es an diesem Morgen A… Kalt. Gerade einmal 4° zeigte das Thermometer an.  Dafür hatten wir aber ideales Wetter für das Shooting. Als zweite Location hatten wir dann noch ein Gemäuer mit Höhlenartigen Ausbuchtungen wo wir prima mit den Bengalos und Rauchfackeln arbeiten konnten.

Ich hoffe das Ergebnis gefällt euch. Ich würde im Winter das gerne nochmal wiederholen. Ein Model habe ich bis jetzt noch nicht. Also wenn das was für euch ist, dürft Ihr euch gerne melden.

Euer Hobbyknipser