Jeder Mensch ist schön! Jeder auf seine Weise. Jeder hat seine Schokoladenseite.  Und ich versuche genau diese mit meinen Bildern einzufangen.

Meine technische Sicherheit mit der Kamera garantiert das ich mich voll auf Dich konzentrieren kann, somit ergibt sich eine angenehme Atmosphäre in der sich alle wohl fühlen, Spaß haben und in einem gemeinsamen Schaffensprozess aufgehen. Schließlich ist es für die meisten meiner Modelle das erste Mal vor der Kamera. Und wenn es mir gelingt, dies zu einem besonderen Erlebnis zu machen, dem Model Selbstvertrauen und Wohlgefühl zu vermitteln, ist dies wiederum automatisch auch auf den Bildern sichtbar. Und bei mir wirst Du niemals “ Bitte Lächeln“ hören. Ein aufgesetztes Lachen sieht man. Wenn ich möchte das Du Lachst dann mache ich Dir einfach eine Pose vor. Dann liegen die allermeisten am Boden vor Lachen 🙂

Wie lange dauert ein Shooting ?

Zeit ist zweitrangig – entscheidend ist das Ergebnis. Selbst wenn Du „nur“ Bewerbungsbilder willst, ist es mir wichtig, dass du dich entspannt und ohne Druck vor die Kamera stellen kannst. Im Vorgespräch wird das Ziel vereinbart, und das erreichen wir gemeinsam.

Für Bewerbungsbilder, kleinere Familienserien und Portraits solltest du etwa 1-2 Stunden (+) einrechnen. Bei Shootings mit Visagist und mehreren Kleidungswechseln kann das schnell mal 4-5 Stunden dauern. Ich lasse mir auch gerne Zeit für ein Shooting denn es soll ja auch Spaß machen.

Wo findet das Shooting statt?

Das kann überall sein. Ein eigenes Studio habe ich leider noch nicht. Sollten wir eins brauchen, können wir uns aber eins mieten. Hierfür habe ich gute Kontakte in Freiburg und Stuttgart. Ansonsten ist alles möglich. Wir können bei Dir zu Hause Bilder machen oder im Freien, am See oder sonst wo. Ich kenne viele schöne Plätze, drinnen wie draussen wo wir zusammen Bilder machen können.

Ablauf …

In einem Vorgespräch…

reden wir in Ruhe über das, was wir gemeinsam erreichen möchten.

Dabei sprechen wir über Deine Ideen, Wünsche, mögliche Shootingorte und auch: innerhalb welcher Grenzen Du shooten möchtest (Portrait, Fashion, Dessous, Akt usw.)
Auch die Kleiderwahl, das Make Up und die Frisur wird besprochen. Eines ist bei diesem Gespräch wichtig: Sei ehrlich. Sag mir was Dir an einem Bild gefällt. Wie willst Du auf dem Bild rüberkommen? Sexy wie Marylin Monroe, böse, süß, verspielt…. Nur wenn Du mir verrätst was Deine Wünsche sind, kann ich sie auch umsetzen. Und Du darfst mit allem zu mir kommen egal wie verrückt dein Wunsch auch ist. Über diese Gespräche halte ich auch stillschweigen. Du brauchst also keine Angst zu haben das ich das Hinausposaune was Du mir anvertraust.
Das machen wir am besten in einem persönlichen Gespräch oder am Telefon zur Not auch mal per WhatsApp.

Am Tag des Shootings…

Je nach dem wo Du wohnst kann ich dich auch abholen.
Danach geht es zur Visagistin, sofern wir eine gebucht haben. Wenn das geschafft ist geht es dann endlich zur Location und wir können loslegen.
Beim Shooting selbst gilt für Dich: Alles ist erlaubt, alles darf probiert werden. Wenn mal eine Pose nix ist wird das Bild einfach gelöscht.
Solltest Du beim Vorgespräch den Wunsch geäußert haben etwas freizügigere Bilder zu machen und Du Dir jetzt doch nicht mehr so sicher bist. Kein Problem, dann lassen wir das einfach weg oder schieben es nach hinten. Du musst dich wohl fühlen das ist das Allerwichtigste. Dann kommen die schönen Bilder von alleine. Ich werde Dich niemals zu irgendetwas drängen.

Nach dem Shooting

Treffe ich eine Auswahl aus den entstandenen Bildern, bearbeite diese und stelle sie in einem Onlinealbum zum Download bereit. Ich schaue immer dass ich innerhalb 48h das erste Bild online stellen kann so dass Du möglichst schnell ein erstes Ergebnis vom Shooting hast. Bis alle Bilder bearbeitet sind kann es je nach Shootingumfang ca. 3 Wochen dauern.

Auf Wunsch ist es auch möglich von allen gemachten Bildern ein Vorschaualbum zu erstellen. Hier sind dann alle gemachten Bilder in einer geringen Größe enthalten. Somit hast Du dann die Möglichkeit Bilder auszusuchen die Du von mir noch bearbeitet haben willst. Von diesen Vorschaubildern aber bitte keins veröffentlichen den diese Bilder sind nur halb fertig.

Du bekommst bei mir die Bilddateien der bearbeiteten Bilder in voller Auflösung – und kannst damit so viele Abzüge machen, wie Du willst!

Das Kleingedruckte:

Für jedes Shooting gibt es einen Vertrag wo die Bildrechte und ähnliches geregelt sind. Den du mir bitte vor dem Shooting unterschreibst.
In dem Vertag wird geregelt wie du und ich mit den Bildern verfahren dürfen. Ein Exemplar kannst Du Dir hier herunterladen.
Optimale Vorbereitung auf ein Shooting:

Genug schlafen, stressfrei ins Studio kommen. Wenn Du dich fit fühlst, wirst du auch auf den Bildern fit aussehen …
Allgemein gepflegt sein, z.B. rasieren, vorher zum Friseur gehen, Nasen- und Ohrhaare entfernen
Beim Make-up bitte KEINE Fettcreme oder Puder verwenden.

Wenn eine Visa gebucht ist: